Willkommen auf der Website der Gemeinde Hunzenschwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Hunzenschwil

Veröffentlichung der Gemeindeversammlungsbeschlüsse

Gestützt auf § 26 Abs. 2 des Gemeindegesetzes und § 15 des Gesetzes über die Orts­bürgergemeinden werden die Beschlüsse der nachfolgenden Gemeindeversamm­lungen veröffentlicht.



<strong>Ortsbürgergemeindeversammlung vom 12. Juni 2018</strong>



  1. Protokoll der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 13. Juni 2017

  2. Rechenschaftsbericht und Verwaltungsrechnung 2017

  3. Baurechtsvertrag Trafostation A1 West

  4. Landerwerb Parzellen Nrn. 1965 und 1966, Hübelacher / Stägacher; Kreditbegehren Fr. 2‘045‘775.-- (Zustimmung: Landerwerb / Ablehnung: Ermächtigung zum Abschluss der Baurechtsverträge)

  5. Einbürgerungen



Die Beschlüsse aus Traktandum 4 unterstehen dem fakultativen Referendum. Alle anderen Beschlüsse der Ortsbürgergemeindeversammlung sind endgültig gefasst worden. Die Einbürgerungen sind gemäss Bundesgerichtsurteil vom 9. Juli 2003 endgültig und unterstehen ebenfalls nicht dem Referendum.



<strong>Einwohnergemeindeversammlung vom 15. Juni 2018</strong>



  1. Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 17. November 2017

  2. Rechenschaftsbericht und Verwaltungsrechnungen 2017

  3. Kreditabrechnungen

    - Ausbau Schulgasse / Weiherweg, Erneuerung der Werkleitungen

    - Ersatz Werkleitungen und Ausbau Stationsweg

    - Publikumsanlagen Bahnhof Hunzenschwil

    - Sanierung und Ausbau Einmündung Gässli / Junkerngasse

    - Parkplatz mit Unterflur-Entsorgungsstelle beim Friedhof

    - Neubau Gehweg, Parkplätze und Bushaltestelle Strangengasse

    - Ersatz Wasserleitung Gartenweg

    - Ersatz Wasserleitung Hauptstrasse K 247 (Autobahnzubringer - Lidl)

    - Erneuerung Leitsystem Wasserversorgung

    - Elektro-Neuerschliessung Schulanlagen und Gemeindehaus

    - Neubau Oberstufenschulhaus mit Gemeindesaal und Tiefgarage

    - Anbau Gruppenräume Unterstufenschulhaus

    - Umbau und Anpassungen altes Oberstufenschulhaus

  4. Neuregelung der Zusammenarbeit im Polizeiwesen



Alle obenstehenden Beschlüsse der Einwohnerge­meindever­samm­lung unterlie­gen dem fakul­ta­tiven Referendum.



Für die Einreichung eines Referendumsbegehrens kann bei der Gemeindekanzlei unentgeltlich eine Unterschriftenliste bezogen werden. Vor Beginn der Unterschriftensamm­lung kann die Liste der Gemeindekanz­lei zur Vorprüfung des Wortlautes des Begeh­rens eingereicht werden.



Ablauf Referendumsfrist: <strong>23. Juli 2018</strong>



Gemeinderat



Datum der Neuigkeit 21. Juni 2018

  • Druck Version
  • PDF